Springe zum Inhalt

Fachkraft für Lagerlogistik

Die dreijährige Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik ist bei uns sowohl abwechslungsreich als auch spannend.

Der Aufgabenbereich einer Fachkraft für Lagerlogistik reicht von der Ermittlung geeigneter Lieferanten, über die Angebotskontrolle und Lagerdisposition bis hin zur Annahme und Prüfung der bestellten Waren. Zu den Aufgaben zählt ebenfalls der innerbetriebliche Transport der Waren zu ihren Einsatzorten und die spätere Einplanung und Verladung der Fertigwaren zur Lieferung an die Kunden.

Das Aufgabengebiet umfasst die folgenden Punkte:

  • Mitwirken bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen
    Transport von Rohstoffen
  • Annahme von Gütern und Prüfung der Lieferung anhand der Begleitpapiere
  • Transport und Weiterleitung der Waren zum betrieblichen Bestimmungsort
  • Anwendung betrieblicher Informations- und Kommunikationssysteme sowie arbeitsplatzbezogener Software
  • Mitwirken bei Maßnahmen der Qualitätssicherung

Der Berufsschulunterricht findet in Form von Blockunterricht in Regensburg statt.

Eine Übernahme nach der Ausbildung ist durchaus möglich. Es ist ebenso möglich, sich im Anschluss an die Ausbildung zum/-r Logistikmeister/-in weiterzubilden.